Für Pädagog*innen und Teams im sozialen Bereich

Die Arbeitsaufgaben von Pädagogen und Erziehern sind eine große Herausforderung. Denn immer wenn es um Menschen geht, hört Berechenbarkeit auf. Nichts ist planbar.

Dazu kommen unzureichende und teilweise belastende Arbeitsbedingungen. Selbst bei Besetzung aller Stellen sind Betreuungsschlüssel viel zu niedrig angesetzt um wirklich gute und nachhaltige Arbeit zu leisten.

Dazu kommen fehlende Mitarbeiter durch Fortbildungen, Urlaub und Krankheit.       

Hut ab vor den vielen Pädagogen, Erziehern, Lehrern und vielen anderen Menschen, die in Teams im sozialen Bereich arbeiten!

Und gerade um dich geht es! Du bist ein wertvoller Mensch! Nicht nur deine Arbeit macht dich  wertvoll. Denn in der Arbeit mit Menschen bringst du deine einzigartige Persönlichkeit ein.

Das ist mehr als eine „persönliche Note“. Es bist DU!

Eine Veränderung der Rahmenbedingungen  für die Arbeit im sozialen Bereich ist notwendig. Kitas, Schulen, die Arbeit mit Familien, Jugendlichen ob in freien Trägern oder Behörden gehören dazu. In meinen Workshops setze ich jedoch zunächst dort an, wo eine gesunde Veränderung möglich ist und in deinem direkten Einflussbereich liegt: bei dir!

Mein Anliegen ist es, dich und dein Team zu stärken. Einen gesunden Umgang mit den Herausforderungen deines Alltags zu finden. Denn nur dann, wenn es dir als Menschen gut geht, kannst du gesund die Herausforderungen deines beruflichen Alltags meistern.

Das dient nicht dazu, die schlechten Rahmenbedingungen weiter zu tragen. Es geht mir darum, dich zu unterstützen, dein Engagement gezielt so einzusetzen, wie es dir gut tut: für deinen Arbeitsplatz, für dein Privatleben, deine Familie UND Wege zu finden, dich für eine Veränderung der Rahmenbedingungen einzusetzen.

Dein Weg ist einzigartig. Niemand kann ihn dir vorgeben. Und es ist nicht immer leicht, ihn zu finden. In meinen Workshops unterstütze ich dich und dein Team dabei, den nächsten notwendigen Schritt zu entdecken und zu gehen.

Denn da wo wir den Mangel weiter tragen, weil wir ihn als selbstverständlich ansehen, wird eine Veränderung nicht möglich.

Durch meine 15-jährige berufliche Erfahrung als Sozialpädagogin, Beraterin, Mutter und Coach kenne ich zum einen die Arbeitsbedingungen in sozialen Teams. Zum anderen ist es mir Schritt für Schritt gelungen Veränderungen bei mir selbst, in meinen beruflichen Kontexten und in meiner Familie zu ermöglichen.

Dabei habe ich gelernt, dass bereits kleine Veränderungen große Veränderungen nach sich ziehen. Ein achtsamer Umgang mit mir und meinem Team ist notwendig, um diese Veränderungen stabil zu integrieren.

Wenn du wissen möchtest, wie ich dich und dein Team darin unterstützen kann gesund im sozialen Bereich zu arbeiten, nimm mit mir Kontakt auf: kontakt@julianereinsch.de