Coaching für Frauen: starke Frau gesund mit Erwartungen umgehen

Vertraue deiner inneren Stimme, finde Klarheit und Mut

Juliane Reinsch - Coaching für Frauen

Du möchtest selbstbewusst und mit Klarheit deinen eigenen Weg gehen. Du möchtest dich nicht von deiner Angst leiten lassen, sondern Mut und Energie finden, dass zu tun, was dir als Frau gut tut.

Als Mutter möchtest du deine Kinder auf ihrem selbstbestimmten Weg begleiten. Du möchtest deiner Verantwortung gerecht werden und in Beziehung mit den Menschen sein, die dir am wichtigsten sind.

Ich bin Juliane Reinsch und mit meinem Angebot Coaching für Frauen unterstütze ich dich dabei, deiner inneren Stimme wieder zu vertrauen. Deine innere Stimme ist der Zugang zu deiner eigenen, inneren Weisheit. Sie unterstützt dich dabei, Klarheit und Mut für deinen eigenen und selbstbestimmten Weg zu finden.

Ich spreche vor allem die Mütter unter den Frauen an. Denn meine Kinder haben mich immer wieder auf meine erlernten Begrenzungen gestoßen. Vielleicht ging es dir ähnlich?

Verantwortung

Seit ich Mutter geworden bin, habe ich eine für mich ganz neue Art der Verantwortung übernommen. Verantwortung nicht nur für mich und mein Leben, sondern Verantwortung für meine Kinder.

In der Vielfalt der Informationen, Meinungen und Ansichten ist es oft schwer, klare und sichere Entscheidungen zu treffen. Als Mutter setzte ich mich zum Beispiel mit Themen wie Medienkonsum, Auswahl einer geeigneten Schule, den Tücken der Autonomiephase oder dem Umgang mit den Ernährungsvorlieben meiner Kinder auseinander.

Zähne putzen ist wichtig – aber um welchen Preis, wenn dein Kind nicht bereit dazu ist?

Vielfältige Eindrücke und Erfahrungen unterstützen die Entfaltung der Fähigkeiten – auch im digitalen Raum?

Zu spüren wann ein Sättigungsgefühl da ist, ist angeboren – auch bei Süßem?

Die Bedürfnisse von Kindern zu erkennen und sie bei der Erfüllung ihrer Bedürfnisse zu unterstützen beansprucht Eltern – wieviel Zeit für deinen Freiraum als Frau darfst du dir gönnen?

Klar dürfen deine Kinder entscheiden, wer sie umarmt und wer nicht – wozu darfst du „Nein“ sagen?

Coaching für Frauen: Vertraue deiner inneren Stimme

Während meines Aufwachsens habe ich gelernt, was „richtig“ und „falsch“ ist. Das Vertrauen in meine innere Weisheit ging auf diesem Weg verloren. Statt meiner inneren Stimme zu vertrauen, habe ich gezweifelt und mich oft von meiner Angst leiten lassen.

Statt meinen Weg zu gehen, habe ich versucht, dass zu tun was von mir erwartet wurde. Ich habe meinen Wert daran gemessen, wie gut ich diesen Erwartungen entsprechen konnte. So habe ich meine Energie dafür eingesetzt, ein anderer Mensch zu sein. Ich habe meine Bedürfnisse und Gefühle unterdrückt und kontrolliert.

Ich habe mich nicht getraut ich selbst du sein – ich habe mich verstellt. Auf Kosten meiner Beziehungen, auf Kosten meiner Gesundheit… Immer begleitet von der Stimme im Kopf, die mir sagte: Du musst noch… Das geht doch nicht so… Das darfst du nicht… Das macht man nicht…

Es hat lange gedauert, bis ich verstanden habe: diese Stimme ist nicht meine innere Stimme. Sie ist die Stimme der Menschen, die mich beim Aufwachsen begleitet haben.

Meine eigene innere Stimme wieder wahrzunehmen, sie zu spüren und zu hören und ihr wieder zu vertrauen, ist ein ständiger Prozess. Ausprobieren, nachspüren, reflektieren, versuchen… angestoßen wurde dieser Prozess nach der Geburt meiner Kinder.

Der Wendepunkt

Meine Kinder haben mein Leben auf den Kopf gestellt. Wie kein anderer Mensch haben sie mich immer wieder gefordert. Ich liebe sie über alles und möchte ihnen eine gute Entwicklung ermöglichen. Sie sind einfach ungefiltert und ehrlich, so wie sie sind. Sie zeigen ihre Gefühle deutlich und machen ihre Bedürfnisse nachdrücklich geltend.

Die Verantwortung für die Begleitung meiner Kinder auf ihrem Weg, mein Wunsch sie wachsen zu lassen und nicht zu verändern, waren für mich der Ausgangspunkt dafür, wieder zu lernen meiner inneren Stimme zu Vertrauen.

Mutig und stark sein

Besonders einschneidend war für mich der Zeitpunkt, als meine Elternzeit nach der Geburt meines Sohnes zu Ende ging. Wir mussten uns überlegen, wie wir ihn betreuen lassen. Tagesmutter oder Krippe? Mit wie vielen Stunden möchte ich wieder einsteigen? Und vor allem: ist Fremdbetreuung für unseren neun Monate alten Sohn wirklich schon das Richtige? Er war noch so klein, konnte weder Krabbeln, Laufen oder Sprechen.

Es war ein steiniger Weg, aber ich erkannte: es spielt keine Rolle, wie andere Menschen darüber denken oder urteilen. Meine Kinder brauchen eine starke Mutter, die sich für ihre Bedürfnisse einsetzt und gut für sich selbst sorgt.

Ich war mutig: ich verlängerte meine Elternzeit und orientierte mich beruflich neu.

Ich bin stark: Ich lasse meine Kinder eigene Erfahrungen sammeln und begleite sie.

Sei du selbst

Meine Kinder dürfen sein, so wie sie sind. Sie dürfen ihren Gefühlen Ausdruck verleihen. Sie dürfen selbstbestimmt lernen und sich mit den Dingen beschäftigen, die sie interessieren. Ihre Bedürfnisse sind wichtig und können erfüllt werden.

Ich darf so sein wie ich bin. Ich darf auf meine Gefühle und Bedürfnisse achten. Dann geht es mir gut, ich bin die Frau die ich sein möchte und ich kann die Mutter sein, die meine Kinder brauchen.

Du darfst du selbst sein und dich neu entdecken. Erlaube dir zu vertrauen und herausfinden, was dir wirklich gut tut. Und lass Menschen in dein Leben, die dich schätzen, so wie du bist.

Was liegt dir auf dem Herzen? Mit welchem Thema bist du gerade beschäftigt?

Stehst du an einem Wendepunkt in deinem Leben und bist unsicher, welches dein Weg ist?

Möchtest du dich nicht weiter von deinen Ängsten leiten lassen, sondern deine Energie dafür nutzen, dass zu tun, was dir gut tut?

Gerätst du immer wieder in Diskussionen darüber, was Kinder tatsächlich brauchen? Bist du verunsichert und fällt es dir schwer eigene Klarheit zu finden?

Du bist die Expertin für dein Leben

Wenn du dich auf die Suche nach deinen eigenen Antworten und Lösungen machen möchtest, bist du hier richtig.

Du möchtest dich nicht mehr von deiner Angst leiten lassen, sondern wünscht dir Klarheit und Mut deinen eigenen Weg zu gehen?

Du möchtest dein Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen und ich möchte dich im Coaching für Frauen dabei unterstützen.

In jedem von uns stecken unentdeckte Energien und Potentiale. Ich bin gespannt darauf, diese Schätze mit dir gemeinsam aufzuspüren.

Oftmals erscheinen Hindernisse auf unserem Weg unüberwindbar. Doch jeder Mensch trägt die Lösung seiner Probleme bereits in sich. Sie ausfindig zu machen ist Teil meines Coachingangebotes.

Möchtest du dein Anliegen persönlich mit mir besprechen?

Ich lade dich zum kostenlosen telefonischen Kennenlerngespräch ein.

Im 40-minütigen Gespräch kannst du mir genau schildern, worum es dir geht. Ich stelle dir Fragen, um dein Anliegen genauer zu verstehen. So finden wir gemeinsam heraus, ob ein Coaching mit mir die Unterstützung ist, die du gerade benötigst.

Klicke auf den Button und du wirst auf die Infoseite zum kostenlosen, telefonischen Kennenlerngespräch weitergeleitet.

Dort kannst du mir deinen Kontakt hinterlassen. Ich melde mich bei dir, um einen gemeinsamen Termin zu vereinbaren.